Zur Mobilversion
28 | 01 | 2022

Top Themen

Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Die Anmeldung am Workplace

Um Seiten mit Hilfe von OpenCms anlegen, bearbeiten oder verwalten zu können müssen Sie sich zuerst am System anmelden. Öffnen Sie hierzu Ihren Internet-Browser und rufen die folgende Adresse (URL) auf:


Wenn Sie in einem ungesicherten Netzwerk arbeiten (Internetcafe, öffentlicher Internetzugang wie WLAN oder Hotspot) nutzen Sie bitte einen verschlüsselten Zugang über das Protokoll https:// und geben dementsprechend folgende Adresse (URL) ein:

 

In den daraufhin erscheinenden Anmeldedialog geben Sie nun Ihre Zugangsdaten ein. Beachten Sie dabei bitte folgende Hinweis:

Wenn Ihr Benutzerprofil der Hauptorganisation zugeordnet ist, genügt es Ihren Benutzernamen und das dazugehörigen Passwort in die beiden dafür vorgesehenen Eingabefelder einzugeben. Wenn Ihr Benutzerprofil einer eigenständigen Unterorganisation zugeordnet wurde, müssen Sie zusätzlich Ihre Organisationseinheit auswählen um sich anmelden zu können (Siehe Anmeldebestätigung der Internetadministration des Erzbistums Köln).

 

Gehören Sie einer Unterorganisationseinheit an, so muß diese in einem gesonderten Arbeitsschritt ausgewählt werden

Um sich bei einer Unterorganisation anzumelden, klicken Sie auf die Schaltfläche  Optionen anzeigen  um sich eine Liste aller verfügbaren Organisationseinheiten anzeigen zu lassen. Setzen Sie nun den Cursor in das Eingabefeld "Anmelden an" (Punkt 2) und geben dort den Namen bzw. einen Teil des Namens Ihrer Unterorganisationseinheit an. OpenCms zeigt Ihnen Ihnen Ihnen daraufhin eine Liste aller passenden Organisationseinheiten an. Markieren Sie die gewünschte Unterorganisationseinheit mit einem einfachen Linksklick. Ein weiterer Klick auf die Schaltfläche Anmelden führt anschließend die Anmeldung am System durch.


Nach der erfolgreichen Anmeldung öffnet sich ein neues Browserfenster; zeitgleich wird das alte Browserfenster automatisch geschlossen (ggf. werden Sie aufgefordert das Schließen des alten Fensters zu bestätigen). Von nun an können Sie die zu Ihrem Projekt zugehörigen Verzeichnisse und Dateien Ihren Wünschen entsprechend bearbeiten.

Login-Probleme

Wenn die Anmeldung nicht gelingen will, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Vergewissern Sie sich mit einem erneuten Versuch ob Benutzername und Passwort korrekt eingegeben wurden. Beachten Sie hierbei, dass zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden wird.
Weiterhin kann die Verwendung eines so genannten PopUp-Blockers den Ladevorgang des Workplace verhindern.
Die Verwendung einer solchen Zusatzsoftware oder Plug-Ins für Ihren Browser führt oft zu Problemen. Stellvertretend sind hier insbesondere die „Google-Toolbar“ bzw. „Yahoo-Toolbar“ zu nennen, verfügen diese doch ebenfalls über Funktionen die PopUp-Fenster blockieren. Auch hier sind die Einstellungen entsprechend anzupassen.
Diese „Tools“ können in der direkten Ansicht deaktiviert sein, sind aber im Hintergrund aktiv. Auch können manche Desktop-Firewalls das Öffnen der Workplace verhindern. Bitte überprüfen Sie Ihre installierte Sicherheitssoftware.

Passwort zurücksetzten

 

Über der Button  Optionen anzeigen gelangen Sie zu der Funktiuon "Passwort zurücksetzte". Folgende Sie dem Eingabefeld. bei korrekt engegebnem Benutzernamen, Ihrer bei uns registrierten E-Mail-Adresse sowie der Organisationseinheit erhalten Sie auf Ihre E-mail-Adrese einen Link mit dem Sie Sich ein neues Passwort erstellen können.

 

Sollte keiner Ihrer Versuche zum Erfolg führen, setzen Sie sich bitte mit der Internetadministration des Erzbistums Köln in Verbindung. Diese erreichen Sie unter der zentralen E-Mail-Adresse support@erzbistum-koeln.de oder telefonisch 0221 – 1642 3131 (Wolfgang Koch-Tien) oder 0221 - 1642 3928 (Birgit Karbach)

Download Allgemeines

Ansprechpartner

Wolfgang Koch-Tien
Referent

Telefon: +49 (0) 22116423131

Telefax: +49221 1642 3355

Kontaktformular

 

 

Birgit Karbach
Service & Support
Tel.: 0221 - 1642 3928
Fax.: 0221 - 1642 3355

Kontaktformular