Zur Mobilversion
28 | 01 | 2022

Top Themen

Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Erstellen eines Gottesdienstes als Serie

Um einen regelmäßigen Gottesdienst in OpenCms zu erstellen, ist es sinnvoll diesen als Serientermin anzulegen.

Bitte wählen Sie über den Zauberstab ein Element vom Inhaltstyp Serientermin aus und platzieren Sie dieses auf Ihre Seite. Klicken Sie anschließend auf den Bearbeitungsstift und füllen Sie die Eingabemaske aus.

Bitte füllen Sie die Felder sorgfältig aus

  1. (1) Titel - hier die Art des Gottesdienstes eintragen
  2. (2) Teaser - sinnvoller Weise vielleicht hier den Ort und die Kirche eintragen
  3. (3) Text - hier können weitere Eingaben vorgenommen werden
  4. Beim (4) Typ auf Gottesdienst einstellen
  5. Zeige Uhrzeit aktiviert lassen
  6. unter Farbvariante kann für den Kalender eine besondere Farbauswahl getroffen werden
  7. hier wird der Serientermin definiert über Startzeit, evtl. Endzeit mit der Auswahl am gleichen Tag (oder an einem anderen Tag bei Gottesdiensten, die z.B. über Mitternacht andauern), der Starttermin und ein evtl. Enddatum - hier ist anzumerken, dass das System genau 52 Zeitpunkte anlegen wird, ausreichend für einen wöchentlichen Gottesdienst
  8. Sie sollten weiter einstellen in welchem Rhythmus der Gottesdienst wiederholt wird und in welchem Abstand, selbstverständlich muss auch der zugehörige Wochentag festgelegt werden.
  1. Ausnahme: Als Ausnahme kann man Tage  definieren, an denen der Gottesdienst nicht stattfindet. Klickt man in das Feld, werden alle 52 möglichen Serientermine angezeigt und man kann aus diesen die Ausnahmen herausfiltern. Es ist dann möglich, an dieser Stelle einen alternativen Text für die Ausnahme anzugeben (z.B. der Gottesdienst findet heute im Seniorenzentrum statt.) Ebenso ist es möglich für Ausnahmen andere Uhrzeiten zu definieren.
  2. Unterbrechung: Als Unterbrechnung kann man z.B. Ferienzeiten festlegen, in denen evtl. der Gottesdienst nicht stattfindet. Von daher muss hier ein Beginn und ein Ende definiert werden.